ÜBER UNS

JESA CHILDREN FOUNDATION fokussiert sich darauf, benachteiligten Kindern in Peru ein gesundes schulisches Umfeld und eine angemessene akademische Infrastruktur zu bieten und bessere Bildungschancen zu schaffen.

JESA CHILDREN FOUNDATION glaubt, dass alle Kinder das Recht auf angemessene Bildung und somit auf eine erfolgreiche und glückliche Zukunft haben.

Viele peruanische Kinder haben geringe Mittel und somit keinen Zugang zu Bildung, was wiederum ihre Fähigkeiten sich zu entwickeln und selbstständig zu werden beeinträchtigt.

Dies wirkt sich auf ihre intellektuellen Fortschritte und ihr Selbstwertgefühl aus und hemmt ihre Entwicklung auf dem Weg zu einer besseren wirtschaftlichen Situation.

Hierbei werden wir uns vor allem auf folgende Bereiche konzentrieren.
– Verbesserung und Entwicklung einer sicheren Infrastruktur
– Angemessene sanitäre Anlagen für Jungen und Mädchen
– Geeignete Klassengrößen und angemessene Einrichtung

In Peru haben vor allem die Kinder in ländlichen Gegenden und Randgebieten leider kaum Zugang zu richtigen Lehrräumen. Sie werden manchmal in einfachen Zelten oder in einem Haus ohne Dach unterrichtet und bekommen keine angemessene Ernährung.

Selbst einfache Sanitäranlagen können aufgrund von begrenzter Finanzmittel nicht nachgebessert werden.

Diese Faktoren erzeugen einen wiederkehrenden Kreislauf, der sämtliche Familien und ganze Generationen betrifft. Wir glauben, dass wir diesen Kreislauf beenden können, indem wir anfangen die Ausgangssituation zu verbessern.

Seit seiner Kindheit kämpfte Emmanuel tapfer gegen einen seltenen gutartigen Tumor im Fettgewebe, eine sogenannte Lipoblastomatose. Über 14 Jahre hinweg hatte er ständig mit körperlichen Schmerzen zu kämpfen. Leider hat unsere Familie im November 2018 die Nachricht erhalten, dass sich die Krankheit zu einem aggressiven Osteosarkom entwickelt hat.

Einige Monate später, am 11. März 2019, verstarb Emmanuel in Deutschland, umgeben von seiner Familie. Er war erst 23 Jahre alt, aber schon sein ganzes Leben lang entwickelte er sich sehr schnell und lernte, dass nur er sich selbst stark machen kann, um weiter zu kämpfen.

Emmanuel war ein Mensch voller Freude und Herz und gab immer, ohne im Gegenzug etwas dafür zu erwarten. Er war voller Liebe von seiner Familie und seinen Freunden, erfuhr aber, dass nur er ihn stark genug halten konnte, um weiter zu kämpfen.

Diese Eigenschaft, niemals aufzugeben, ließ ihn sehr schnell reifen und verwandelte sich wiederum in tiefes Mitgefühl für andere. Emmanuels Beispiel, anderen zu helfen, unabhängig von Land, Stellung oder Alter, inspirierte uns, diesen Verein zu gründen.

Warum Peru? Emmanuel wurde aufgrund diverser Umstände in den Vereinigten Staaten, Boston, geboren, war in seinem Herzen aber Peruaner. Er liebte Kinder über alles, vor allem seine vier Geschwister, denen er in seiner Zeit viel mitgegeben hat. Er liebte es, seine peruanischen Nichten und Neffen und andere Kinder auf seinen Reisen zu treffen.

Letztendlich hat er ein Vermächtnis aus Güte und Zuneigung hinterlassen, welches er auf seine Geschwister und andere übertragen hat und täglich spürbar ist.

SPENDENKONTO

Konto: 1 0056325 00
BLZ: 790 300 01
IBAN: DE36 7903 0001 1005 6325 00
BIC: FUCEDE77XXX
Bank: Fürstlich Castellsche Bank

KONTAKT

contact@jesafoundation.org

+49 170 2823079.       

JESA Children Foundation e.V.

Birkenleiten 41, 81543 München, Deutschland